Startseite > Presse > JOBFACTORY 2018

JOBFACTORY 2018

H2F Kommunikationsagentur ist neues Vereinsmitglied im jobfactory e. V.

Vielen ist die JOBFACTORY nur als Berufs- und Studienorientierungsmesse bekannt, die einmal jährlich in der HanseMesse Rostock stattfindet. Weniger bekannt ist der ehrenamtlich agierende Verein aus Privatpersonen und Unternehmen. Die Mitglieder des jobfactory e.V. engagieren sich gemeinsam für die Fachkräftesicherung in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Ab heute zählt auch die H2F GmbH & Co. KG Kommunikationsagentur dazu.

Das Thema Fachkräftesicherung gehört zu den vier inhaltlichen Schwerpunktthemen der Kommunikationsagentur. Seit 2013 leitet die Agentur unter anderem die Fachkräftekampagne „Durchstarten in MV“ im Auftrag des Wirtschaftsministeriums sowie der Industrie- & Handelskammern im Land. Die H2F Kommunikationsagentur ist somit fachlich bestens auf die Themen Azubimarketing und Employer Branding vorbereitet. „Unser Ziel der Zusammenarbeit ist es, nicht nur Schülerinnen und Schülern einen Mehrwert zu bieten. Auch Eltern wollen wir verstärkt in den Berufsorientierungsprozess einbeziehen, da sie neben den Lehrern den größten Einfluss auf die Berufswahl der Jugendlichen haben“, so Torsten Uhl, Projektleiter der JOBFACTORY.

„Wir von H2F haben uns für eine Vereinsmitgliedschaft entschieden, weil wir fest daran glauben, dass wir nur gemeinsam unser Ziel erreichen: junge Menschen davon zu überzeugen, dass ihre Zukunft direkt vor ihrer Haustür beginnen kann.“, so Sebastian Megow, Geschäftsführer Marketing der H2F GmbH & Co. KG.

Unternehmen, die sich ebenfalls in dem Verein engagieren möchten, können sich telefonisch oder direkt an Herrn Uhl wenden. Tel.: 0381 – 44 00 777.

 

Öffnungszeiten der JOBFACTORY 2019:

FR, 06.09.2019: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr & SA, 07.09.2019: 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Zeichen: 1.817 (mit Leerzeichen und Überschrift)

Kontakt:

Projektleiter: Torsten Uhl | Tel: 0381 – 44 00 777 | Fax: 0381 – 44 00 666

jobfactory e. V. | Zur HanseMesse 1-2 | 18106 Rostock

t.uhl@jobfactory.de | www.jobfactory.de

Tausende Schüler und immer mehr Eltern auf der JOBFACTORY

Die 21. JOBFACTORY fand am 14. und 15. September 2018 in der HanseMesse Rostock statt. Mit 144 Ausstellern und mehr als 14.100 Besuchern, war sie erneut die größte Berufs- und Studienorientierungsmesse in Mecklenburg-Vorpommern. „Schon am ersten Tag waren so viele Schülerinnen und Schüler da, dass wir den ganzen Tag zu tun hatten“, berichtet Thomas Paucker, Geschäftsführer der JobUFO GmbH und Erfinder der Video-Bewerbungsapp.

Alles rund ums Azubi-Marketing & Azubi-Recruiting

Am 24. April 2018 ging der Recruiting-Stammtisch in die vierte Runde und gab Personalleitern sowie Geschäftsführern aus ganz Mecklenburg-Vorpommern neue Impulse für die Gewinnung von Auszubildenden. Erstmals trafen sich die etwa 60 Teilnehmer außerhalb der Landeshauptstadt – in der „Rotunde“ der HanseMesse Rostock.

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch den jobfactory e. V., dem Veranstalter der größten Berufs- und Studienorientierungsmesse in M-V. Der Projektleiter, Torsten Uhl, ist Teilnehmer der ersten Stunde und freute sich besonders darüber, bei der Vorbereitung helfen zu können. „Der Stammtisch ist eine großartige Plattform, um sich über abwechslungsreiche Themen der Personalgewinnung auszutauschen. Als jobfactory e. V. müssen wir den Kontakt zu Unternehmen halten, damit wir verstehen, bei welchen Problemen wir am besten helfen können. Da es uns so viel bringt, waren wir gern bereit auch etwas zurückzugeben.“

Für den konstruktiven Input sorgen wieder hochkarätige Unternehmen aus der Region. So zeigte die Liebherr-MCCtec Rostock GmbH ihre Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Suche nach über 100 Azubis. Die Rostocker Straßenbahn AG teilte Ihre Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Schulen. Über moderne Bewerbungen im Videoformat informierte die JobUFO GmbH und wie man die anspruchsvolle „Generation Z“ ideal auf Online-Kanälen anspricht, zeigten die Experten des Veranstalters selbst.

Ins Leben gerufen wurde der Zusammenschluss von TOP-Arbeitgebern in M-V am 31. Mai 2017 von der Mandarin Medien Gesellschaft für digitale Lösungen mbH aus Schwerin. Der nächste Stammtisch findet voraussichtlich am 30. August 2018 zum Thema „Digitalisierung“ statt.

Zeichen: 1.449 (mit Leerzeichen, ohne Überschrift)

Kontakt:

Projektleiter: Torsten Uhl | Tel: 0381 – 44 00 777 | Fax: 0381 – 44 00 666

jobfactory e. V. | Zur HanseMesse 1-2 | 18106 Rostock

t.uhl@jobfactory.de | www.jobfactory.de

JF18_jobfactory e.V. unterstützt Berufsorientierungsmaßnahme von Schülern für Schüler

Praktikumsmesse am Gymnasium Reutershagen

Das Gymnasium Reutershagen veranstaltete am 14. März d. J. zum zweiten Mal die Praktikumsmesse. Bei der innovativen Berufsorientierungsmaßnahme stellten Schüler der 10. Klasse ihre Praktikumserfahrungen den 8. und 9. Klassenstufen auf dem Schulgelände vor.

Netzwerktreffen mit dem jobfactory e.V.

Ausbildungsabbrüche verhindern durch Berufsorientierung

Am 9. März 2018 lud der jobfactory e. V. erstmals Aussteller, Personalleiter und Interessierte zum Netzwerktreffen in der HanseMesse Rostock ein. Hauptthema des Tages war der Gastvortrag von Prof. Dr. Thomas Freiling von der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit. Er betonte dabei die Wichtigkeit einer fundierten Berufsorientierung für die Berufswahl.

Ausbildungsabbrüche sind häufig die Folge eines unzureichenden Verständnisses davon, wie einige Berufe in der Praxis umgesetzt werden. Einen Ansatz, um dies zu verhindern, bieten Berufsorientierungsmessen wie die JOBFACTORY. Die Aussteller binden dazu häufig Azubis der aktuellen Jahrgänge in die Messe mit ein, um persönliche Eindrücke von den jeweiligen Berufen vermitteln zu können. Die diesjährige JOBFACTORY findet am 14. und 15. September 2018 in der HanseMesse statt.

Mit 32 Teilnehmern zeigte sich der Projektleiter Torsten Uhl zufrieden: „Die große Beteiligung zeigt uns, dass wir mit unseren Vereinszielen auf dem richtigen Weg sind. Wir würden uns freuen, neue Unternehmen in unserem Verein aufzunehmen, um zusammen noch mehr Einfluss auf die Berufsorientierung in Mecklenburg-Vorpommern nehmen zu können.“

Unternehmen und Privatpersonen, die Interesse haben, sich aktiv an der JOBFACTORY zu beteiligen, können dem Verein jederzeit beitreten. Sitzungen finden fünf Mal pro Jahr statt.

Zeichen: 1.162 (mit Leerzeichen, ohne Überschrift)

Kontakt:

Projektleiter: Torsten Uhl | Tel: 0381 – 44 00 777 | Fax: 0381 – 44 00 666

jobfactory e. V. | Zur HanseMesse 1-2 | 18106 Rostock

t.uhl@jobfactory.de | www.jobfactory.de