Startseite > JOBFACTORY - Messe > Rahmenprogramm > Workshops am Freitag, 22.09.2017

Workshops am Freitag, 22.09.2017

Um selber aktiv zu werden und eure gesammelten theoretischen Erfahrungen nun mit praktischen zu ergänzen, konntet Ihr unseren Workshopraum besuchen, in dem ihr zusammen mit Experten weitere interessante Dinge zum Thema Ausbildung und Studium erarbeiten konntet.

 
                  

Workshopraum im Foyer

10:00 Uhr

Agentur für Arbeit - Dual studieren mehr als 600 Möglichkeiten

11:00 Uhr

Universität Rostock - Soft-Skills für Bewerber

11:45 Uhr

Debeka Versicherungen - Probeeinstellungstest

12:30 Uhr

Praktikawelten - Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Praktikum - Welcher Auslandsaufenthalt passt zu mir?

13:15 Uhr

Agentur für Arbeit - Was ist im Vorstellungsgespräch zu beachten?

Erläuterungen zu den Workshops:

Agentur für Arbeit: Dual studieren - mehr als 600 Möglichkeiten

Duale Studiengänge haben in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Viele Schulabgänger interessieren sich für den Mix aus Praxisphasen in Firmen und theoretischem Input an einer Hochschule. Der Workshop informiert über die Vielzahl dualer Studienmöglichkeiten und gibt Bewerbungstipps.

Universität Rostock: Soft-Skills für Bewerber

Personalverantwortliche entscheiden sich für BewerberInnen aufgrund des Abgleichs zwischen dem Anforderungsprofil der Stelle und dem Kompetenzprofil, welches der Bewerber mitbringt. Doch was steckt da eigentlich dahinter? TeilnehmerInnen dieses Workshops lernen die einzelnen Stufen des Bewerbungsprozesses kennen und erfahren, mit welchen Instrumenten und Fragen die Arbeitgeber die Bewerber kennen lernen möchten.

Debeka Versicherungen: Probeeinstellungstest

Unternehmen suchen Azubis, die zu ihrem Unternehmen passen und für die Ausbildungs- bzw. Studiengänge geeignet sind. Häufig werden daher auch Einstellungstests mit allgemeinen und Fachfragen durchgeführt, um die Bewerber zu testen. In diesem Workshop macht ihr einen Probetest mit der Debeka und lernt mit dieser Prüfungssituation umzugehen.

Praktikawelten: Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Praktikum - Welcher Auslandsaufenthalt passt zu mir?

Ein Auslandsaufenthalt nach der Schulzeit gibt eine wertvolle Orientierung für das spätere Leben. Es ist nicht nur eine tolle Chance eine Fremdsprache auszubauen und eine fremde Kultur zu erleben, sondern fördert vielmehr auch die eigene persönliche Entwicklung. Hierbei stellt sich oft die Frage welcher Auslandsaufenthalt für wen am besten geeignet ist. In einem ca. 30 minütigen Vortrag möchten wir auf die verschiedenen Möglichkeiten und die damit verbunden Herausforderungen eines Auslandsaufenthaltes eingehen.

Agentur für Arbeit: Was ist im Vorstellungsgespräch zu beachten?

Das Vorstellungsgespräch stellt einen wichtigen Abschnitt bei der Bewerbung um eine Lehrstelle dar. Der Workshop erläutert euch den Ablauf dieses Gesprächs, gibt Tipps für die Vorbereitung und Teilnahme. Worauf achten die Arbeitgeber, welche Fragen werden gestellt, was ist zu beachten?


Aussteller

Diese Unternehmen, Hochschulen und Vereine konntest Du auf der JOBFACTORY besuchen.

Rahmenprogramm

Große Bühne, Workshops, Aktionsflächen und mehr.

Downloads

Hallenplan, Bühnenprogramm und weitere nützliche Informationen für Deine Vorbereitung.

Tipps

Für den Messebesuch

Tipps für die Vorbereitung, den Messetag und die Nachbereitung.